JuLeiCa-Schulung

Alle, die ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, brauchen verschiedene persönliche Fähigkeiten

Alle, die ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, brauchen verschiedene persönliche Fähigkeiten und eine solide pädagogische Schulung, um auf Dauer selbstständig handeln zu können.

Bei der JuleiCa-Schulung werden die Teilnehmer mit pädagogischen Inhalten und rechtlichen Rahmenbedingungen vertraut gemacht.

All dies geschieht in angenehmer Atmosphäre mit vielfältigen Methoden und an konkreten Praxisbeispielen. Die Teilnehmer werden an der Gestaltung der Seminare beteiligt, so dass der Transfer in die Praxis und den Alltag der jeweiligen Jugendarbeit vor Ort leicht möglich ist.

 

Unsere JuleiCa-Schulung ist für Jugendleiter als Ausbildung zum Erwerb der JuleiCa konzipiert. Zum Erwerb der JuLeiCa benötigen die Jugendleiter 34 Zeitstunden und einen Erste Hilfekurs. Die Schulung in Hausen dauert mind. 26 Stunden.

Um die JuLeiCa beantragen zu können, sollten die Teilnehmer zusätzlich an unserem Verlängerungsseminar am 18.05.2019 mit 8 Zeitstunden teilnehmen.

Die Teilnahmegebühr können die Jugendleiter bei Ihrem Verband geltend machen.

 

Leistungen:

  • Transfer zum Schulungsort
  • Fachkundige Seminarleitung
  • Verpflegung
  • Getränke
  • Material
  • Übernachtung

 

Zielgruppe:  

Jugendleiter ab 15 Jahre (Mind. 6 / max. 14 TN)

Ort:        

Thüringer Hütte in Hausen

Kosten:  100 €

           

Erste-Hilfe-Kurs:       Termin nach Absprache

Wir möchten einen Erste-Hilfe-Kurs speziell zugeschnitten für die Jugendarbeit anbieten. Den Termin dafür werden in der JuLeiCa-Schulung  gemeinsam vereinbaren.